Berlin-Spandau: Die Zukunft des Heizens

Da Öl-Brennwerttechnik besonders effizient ist, spart sie im Vergleich zu einem alten Standardheizkessel bis zu 30 Prozent Brennstoff. Und weil sie zuverlässig und flexibel jederzeit genau soviel Wärme liefert, wie gerade benötigt wird, ist sie die ideale Basis für eine Hybridheizung mit Erneuerbaren Energien wie Solar oder Holz. Das hat sich Familie Reuter zunutze gemacht, um in ihrem 1972 errichteten Einfamilienhaus zusätzlich Heizöl zu sparen.

Und auch der flüssige Brennstoff ist innovativ: Dem klassischen Heizöl wird ein neuer, treibhausgasreduzierter flüssiger Brennstoff, sogenanntes Future Fuel beigemischt.

Das kann die Zukunft Ihrer Ölheizung sein! Hier kommen Sie zum Videobeitrag auf WELT.de

Sektorkopplung ohne großen Aufwand für die Energiewende schaffen! Hier kommen Sie zum Videobeitrag auf YouTube

  • Das neue Öl-Brennwertgerät ermöglicht mit einem Nutzungsgrad von bis zu 99 Prozent maximale Effizienz.

  • Im Heizungspufferspeicher wird die Wärme für Wasser oder Heizung gespeichert und kann so bedarfsgerecht bereit gestellt werden. Das Speichervolumen beträgt 500 Liter. Die Warmwasserbereitung erfolgt im Durchflussverfahren über eine Frischwasserstation (Platten-Wärmeüberträger).

  • Der alte Öltank wurde durch einen neuen kellergeschweißten Stahltank mit Innenhülle ersetzt. Dessen Volumen von 4.000 Litern sorgt dank des gesunkenen Heizölbedarfs für einen Energievorrat von etwa zwei bis drei Jahren.

  • Das dezentrale Lüftungssystem mit Wärmerückgewinnung wurde im Ober- und im Erdgeschoss des Hauses installiert. Die reversierende Ventilationseinheit sorgt für ein angenehmes Raumklima mit minimalem Lüftungswärmeverlust.

  • „Beim Blick auf die Jahresabrechnung war mir schnell klar, dass wir in Sachen energetische Sanierung handeln mussten. Die jetzt vorhandene Verbindung von modernster Öl-Brennwerttechnik mit Erneuerbaren Energien bildet für mich eine wirtschaftliche und umweltverträgliche Einheit.“ Rolf Dieter Reuter, Berlin

  • Die Außenwanddämmung des Gebäudes wurde aus ökonomischen Gründen auf die Giebelseiten beschränkt. Im Dach wurde bereits im Jahr 2010 die Dämmung der Dachschrägen mit 20 cm Klemmfilz verbessert und es erfolgte ein Austausch der Dachflächenfenster. Die oberste Geschossdecke wurde Anfang 2014 mit 20 cm Isofloc versehen.

Berlin-Spandau

Gebäudetyp

Einfamilienhaus

Postleitzahl

13583

Bundesland, Ort

Berlin-Spandau

Maßnahmen

Heizung, Dämmung

Einsparung Primärenergie

51 %

Investition

67.161 €

Nutzfläche

149,7 m²

Gebäude-Baujahr

1972

Anzahl Bewohner

2 Personen

Heizsystem

Öl-Brennwertgerät, Photovoltaik

Solarstromanlage

6 kWp, 40°, Richtung Süd, 39,4 m²

Volumen Wärmespeicher

500 Liter

Tanktyp

Kellergeschweißter Tank mit Innenhülle

Tankvolumen

4.000 Liter

Reichweite einer Tankfüllung

Ca. 2-3 Jahre

Details


Zurück zur Übersicht

Cookie-Einstellungen

Details

Technisch notwendige Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für den einwandfreien Aufbau der Website erforderlich und können nicht blockiert werden. Dazu sind neben den in der Datenschutzerklärung aufgeführten Cookies insbesondere die hier aufgeführten Cookies relevant.

Zur Speicherung dieser Einwilligungen (Opt-In), ist es erforderlich, dass ein gesonderter Cookie gesetzt wird. Löscht ein Benutzer seinen Browser-Cache, erfolgt eine erneute Abfrage der Cookie-Einwilligungen durch zukunftsheizen.de.

Details

Cookies für statistische Zwecke erfassen Informationen über das Verhalten der Besucher auf unserer Website. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen und auf unseren Seiten navigieren. Zudem können wir mit den erhobenen Daten das Verhalten und die Benutzbarkeit unserer Website verbessern.

Akzeptieren
Name uid
Anbieter adform
Zweck Tracking Media uid: Dieser Cookie stellt eine eindeutig zugewiesene, vom Computer generierte Benutzer-ID bereit und sammelt Daten über Aktivitäten auf der Website. Diese Daten können zur Analyse und Berichterstattung an Dritte gesendet werden.
Akzeptieren
Name platform.twitter.com
Anbieter platform.twitter.com
Zweck Legt die Sprache des eingebundenen Twitter-Moduls fest
Akzeptieren
Name lang
Anbieter cdn.syndication.twimg.com
Zweck Speichert die Sprachpräferenz
Details

Mit funktionellen Cookies zur Erhöhung des Bedienkomforts kann die Darstellung der Webseite verbessert werden. Außerdem erleichtern sie die Bedienung der Webseite für Sie.

Aktzeptieren
Name IDE
Anbieter doubleclick.net
Zweck Google Werbung, Messung der Effektivität bezahlter Werbung in Suchmaschienen
Aktzeptieren
Name GPS / YSC / VISITOR_INFO1_LIVE / remote_sid
Anbieter youtube.com
Zweck Registriert eine eindeutige ID auf mobilen Geräten, um Tracking basierend auf dem geografischen GPS-Standort zu ermöglichen.
Registriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.
Versucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.