28. März 2019

IWO tritt dem Weltenergierat bei

IWO ist dem Weltenergierat Deutschland beigetreten. Die nichtstaatliche, gemeinnützige Organisation vertritt das deutsche Energiesystem im World Energy Council (WEC), das energieträger- und technologieübergreifend ein besseres Verständnis energiewirtschaftlicher Fragen und globaler Lösungsansätze fördert.

Bereits im Oktober 2018 hatte IWO als einer von 17 Partnern aus Automobilindustrie, Anlagenbau, Öl-, Gas- und Stromwirtschaft eine Studie mit dem Titel „International Aspects of a Power-to-X-Roadmap“ begleitet, welche der WEC veröffentlicht hatte. Künftig wird IWO sich aktiv in den Arbeitsgruppen des WEC beteiligen, um die Vorteile und Zukunftsperspektiven speicherbarer flüssiger Energie in den dortigen Diskurs einzubringen.
Mehr Informationen zum Weltenergierat und dem World Energy Council auf www.weltenergierat.de