IWO: Markthochlauf für alternative Kraftstoffe voranbringen

IWO-Geschäftsführer Adrian Willig

IWO-Geschäftsführer Adrian Willig. Foto: IWO

PtX-Atlas zeigt Potenziale auf

Alternative Fuels aus Power-to-X (PtX) und Power-to-Liquid (PtL) bieten die Möglichkeit, erneuerbare Energie aus Ländern einzuführen, in denen diese deutlich leichter als hierzulande erzeugt werden kann. Ihr Einsatz ist in bestimmten Bereichen unerlässlich für das Erreichen der Klimaziele. Umso wichtiger ist nun ein zügiger Markthochlauf.

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) diskutiert dazu heute mit Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft auf der Veranstaltung „Klimaschutz im Luft- und Seeverkehr – den Einsatz von PtL-Kraftstoffen fördern“. Im Rahmen der Veranstaltung wird auch der vom Fraunhofer Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik (IEE) entwickelte PtX-Atlas vorgestellt. Dazu meint Adrian Willig, Geschäftsführer des Instituts für Wärme und Mobilität (IWO):

„Der neue PtX-Atlas zeigt, welche großen Potenziale sich erschließen lassen, wenn weltweit sonnen- bzw. windreiche Regionen genutzt werden, um alternative Kraft- und Brennstoffe zu erzeugen. Bereits frühere Studien haben gezeigt, dass ein globaler PtX-Markt zu einer internationalen Win-win-Situation führen würde. PtL-Kraftstoffe sind notwendig, um die Klimaziele in der Luftfahrt und im Schiffsverkehr zu erreichen. Doch ihr Einsatz sollte nicht von vornherein auf diese Bereiche beschränkt werden. Denn auch wenn der Anteil batteriebetriebener Autos immer weiter steigt, wird es im Jahr 2030 voraussichtlich allein hierzulande noch einen Bestand von 35 Millionen Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor geben. Daher werden auch alternative Kraftstoffe einen wesentlichen Beitrag zur Erreichung der Klimaziele leisten müssen. Zugleich würde der Einsatz im Straßenverkehr schneller Skalierungseffekte herbeiführen, die die Kosten für alle Einsatzbereiche schneller senken. Umso wichtiger ist es daher, nun endlich verlässliche politische Rahmenbedingungen für einen Markthochlauf zu schaffen. Dazu gehört unter anderem eine reformierte Energiesteuer, die erneuerbare Kraftstoffe nicht oder nur deutlich geringer gegenüber fossilen Kraftstoffen besteuert, zum Beispiel indem die fossilen CO2-Emissionen von Kraftstoffen zur Bemessungsgrundlage gemacht werden. Auch die EU-Flottenregulierung für Pkw und Nutzfahrzeuge sollte eine Anrechenbarkeit von PtL-Kraftstoffen ermöglichen.“

IWO, 2021

Cookie-Einstellungen

Details

Technisch notwendige Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für den einwandfreien Aufbau der Website erforderlich und können nicht blockiert werden. Dazu sind neben den in der Datenschutzerklärung aufgeführten Cookies insbesondere die hier aufgeführten Cookies relevant.

Zur Speicherung dieser Einwilligungen (Opt-In), ist es erforderlich, dass ein gesonderter Cookie gesetzt wird. Löscht ein Benutzer seinen Browser-Cache, erfolgt eine erneute Abfrage der Cookie-Einwilligungen durch zukunftsheizen.de.

Details

Cookies für statistische Zwecke erfassen Informationen über das Verhalten der Besucher auf unserer Website. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen und auf unseren Seiten navigieren. Zudem können wir mit den erhobenen Daten das Verhalten und die Benutzbarkeit unserer Website verbessern.

Akzeptieren
Name uid
Anbieter adform
Zweck Tracking Media uid: Dieser Cookie stellt eine eindeutig zugewiesene, vom Computer generierte Benutzer-ID bereit und sammelt Daten über Aktivitäten auf der Website. Diese Daten können zur Analyse und Berichterstattung an Dritte gesendet werden.
Akzeptieren
Name platform.twitter.com
Anbieter platform.twitter.com
Zweck Legt die Sprache des eingebundenen Twitter-Moduls fest
Akzeptieren
Name lang
Anbieter cdn.syndication.twimg.com
Zweck Speichert die Sprachpräferenz
Details

Mit funktionellen Cookies zur Erhöhung des Bedienkomforts kann die Darstellung der Webseite verbessert werden. Außerdem erleichtern sie die Bedienung der Webseite für Sie.

Aktzeptieren
Name IDE
Anbieter doubleclick.net
Zweck Google Werbung, Messung der Effektivität bezahlter Werbung in Suchmaschienen
Aktzeptieren
Name GPS / YSC / VISITOR_INFO1_LIVE / remote_sid
Anbieter youtube.com
Zweck Registriert eine eindeutige ID auf mobilen Geräten, um Tracking basierend auf dem geografischen GPS-Standort zu ermöglichen.
Registriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.
Versucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.