Remeha ist als Heizkesselfabrikant ein Garant für höchste Sicherheit und Qualität in Sachen Wärme. Die Marke Remeha steht für innovative, effiziente und zukunftsweisende Wärmesysteme. Wir bieten ein breites Produktportfolio, immer mit dem Fokus der höchsten Brennstoffnutzung und der sinnvollsten Verwertung der erzeugten Wärme, um Umwelt und Ressourcen zu schonen. So rückt die Einbindung regenerativer Energien gerade für Remeha immer weiter in den Vordergrund.

  • Öl-Brennwertkessel
  • Remeha Calora Tower Öl: Ein Design - viele Möglichkeiten

    Mit der Kesselserie Calora Tower bietet der Heiztechnik-Spezialist Remeha eine ganze Palette an Kesseltypen in einem einheitlichen Design an, die sich auf unterschiedliche Weise miteinander kombinieren lassen. Die Kombinationsfreiheit beginnt schon bei der Brennstoffwahl.  Es sind Gas- und Öl-Brennwertgeräte dieser Kesselserie erhältlich. Die modernen Öl-Brennwertkessel sind mit einer Nennheizleistung von 18, 24 und 30kW erhältlich.

    Alle Wärmeerzeuger der Calora Tower Familie können wiederum mit verschiedenen Speichermodulen kombiniert werden. Je nach Einsatzzweck stehen drei verschiedene Größen zur Verfügung: Ein 100 Liter ,,High-Load" Ladespeicher, ein 160 Liter ,,Standard-Load" Rohrschlangenspeicher und als dritte Variante wird ein 220 Liter ,,Solar-High-Load" Solar-Ladespeicher angeboten. In Verbindung mit zwei Kollektoren kann er einen Einfamilienhaushalt mit vier Personen zuverlässig versorgen.

    Bei den Ölkesseln steht der 100 Liter-Speicher unter dem Wärmeerzeuger, während für die größeren Ausführungen generell die nebenstehende Montage vorgesehen ist.

    Dank der modularen Konstruktionsplattform wird die komplette hydraulische Technik samt Hocheffizienz-Pumpe im Gerät untergebracht. Der Aufstellungsraum bietet deshalb stets einen ,,aufgeräumten" Anblick. Darüber hinaus sind sämtliche Modelle für raumluftunabhängigen sowie für raumluftabhängigen Betrieb geeignet.

    Alle Calora Tower Varianten werden serienmäßig mit der intelligenten iSensePro-Regelung ausgestattet, die bei einfacher Bedienung ein Höchstmaß an Komfort verspricht.

    Remeha Calora Tower Öl: Ein Design - viele Möglichkeiten

    Mit der Kesselserie Calora Tower bietet der Heiztechnik-Spezialist Remeha eine ganze Palette an Kesseltypen in einem einheitlichen Design an, die sich auf unterschiedliche Weise miteinander kombinieren lassen. Die Kombinationsfreiheit beginnt schon bei der Brennstoffwahl.  Es sind Gas- und Öl-Brennwertgeräte dieser Kesselserie erhältlich. Die modernen Öl-Brennwertkessel sind mit einer Nennheizleistung von 18, 24 und 30kW erhältlich.

    Alle Wärmeerzeuger der Calora Tower Familie können wiederum mit verschiedenen Speichermodulen kombiniert werden. Je nach Einsatzzweck stehen drei verschiedene Größen zur Verfügung: Ein 100 Liter ,,High-Load" Ladespeicher, ein 160 Liter ,,Standard-Load" Rohrschlangenspeicher und als dritte Variante wird ein 220 Liter ,,Solar-High-Load" Solar-Ladespeicher angeboten. In Verbindung mit zwei Kollektoren kann er einen Einfamilienhaushalt mit vier Personen zuverlässig versorgen.

    Bei den Ölkesseln steht der 100 Liter-Speicher unter dem Wärmeerzeuger, während für die größeren Ausführungen generell die nebenstehende Montage vorgesehen ist.

    Dank der modularen Konstruktionsplattform wird die komplette hydraulische Technik samt Hocheffizienz-Pumpe im Gerät untergebracht. Der Aufstellungsraum bietet deshalb stets einen ,,aufgeräumten" Anblick. Darüber hinaus sind sämtliche Modelle für raumluftunabhängigen sowie für raumluftabhängigen Betrieb geeignet.

    Alle Calora Tower Varianten werden serienmäßig mit der intelligenten iSensePro-Regelung ausgestattet, die bei einfacher Bedienung ein Höchstmaß an Komfort verspricht.

  • Modernisierung im Fokus - Remeha Hera Condens

    Der kompakte Hera Condens ersetzt alte Heizkessel in Einfamilienhäusern oder Wohnungen ohne Gasanschluss, die mit Öl beheizt werden. Das Kesselmodul ist mit drei Leistungen in den Modellen HC 19, 24 und 32 (19,3, 24,3 und 32 kW Heizleistung) erhältlich. Der Abgasanschluss ist bei allen Geräten mit 80 mm Durchmesser dimensioniert, der Schallleistungspegel von 63 dB erlaubt einen geräuscharmen Betrieb.

    Hera Condens wird betriebsbereit geliefert und ist bereits werksseitig komplett voreingestellt. In jedem Modul wird der S-Control Regler mit beleuchtetem Display verbaut, mit dem mehrere Heizkreise gesteuert werden können. Die Kesselregelung lässt sich mit einem Raumregelgerät erweitern. Zur Ableitung des Kondensats ist im Gerät gut zugänglich und wartungsfreundlich ein Siphon integriert. Die inneren Werte überzeugen ebenfalls: Der Primär-Wärmetauscher ist aus eutektischem Guss in Gliederbauweise mit drei Abgaszügen gefertigt, der Kondensationswärmetauscher aus robuster Keramik mit hoher Wärmeleitfähigkeit. 

    Der verbaute vollautomatische Ölbrenner arbeitet einstufig und erfüllt alle Anforderungen nach der BImSchV.

    Hinzu kommt die Flexibilität des Brennwertkessels im Hinblick auf das Verbrennungsmedium: sowohl Heizöl nach DIN 51603-1 EL, EL schwefelarm sowie Bioheizöl dürfen verwendet werden. 

    Der Standheizkessel kann sowohl raumluftabhängig als auch raumluftunabhängig über eine optionale konzentrische Luftansaugung betrieben werden, was ihn für fast jede Einbausituation in Haus oder Wohnung tauglich macht. Darüber hinaus lässt er sich sinnvoll mit Remeha Trinkwasserspeichern wie zum Beispiel dem BL 150-2 kombinieren und übernimmt für den kompletten Haushalt die Warmwasserbereitung. 

    Modernisierung im Fokus - Remeha Hera Condens

    Der kompakte Hera Condens ersetzt alte Heizkessel in Einfamilienhäusern oder Wohnungen ohne Gasanschluss, die mit Öl beheizt werden. Das Kesselmodul ist mit drei Leistungen in den Modellen HC 19, 24 und 32 (19,3, 24,3 und 32 kW Heizleistung) erhältlich. Der Abgasanschluss ist bei allen Geräten mit 80 mm Durchmesser dimensioniert, der Schallleistungspegel von 63 dB erlaubt einen geräuscharmen Betrieb.

    Hera Condens wird betriebsbereit geliefert und ist bereits werksseitig komplett voreingestellt. In jedem Modul wird der S-Control Regler mit beleuchtetem Display verbaut, mit dem mehrere Heizkreise gesteuert werden können. Die Kesselregelung lässt sich mit einem Raumregelgerät erweitern. Zur Ableitung des Kondensats ist im Gerät gut zugänglich und wartungsfreundlich ein Siphon integriert. Die inneren Werte überzeugen ebenfalls: Der Primär-Wärmetauscher ist aus eutektischem Guss in Gliederbauweise mit drei Abgaszügen gefertigt, der Kondensationswärmetauscher aus robuster Keramik mit hoher Wärmeleitfähigkeit. 

    Der verbaute vollautomatische Ölbrenner arbeitet einstufig und erfüllt alle Anforderungen nach der BImSchV.

    Hinzu kommt die Flexibilität des Brennwertkessels im Hinblick auf das Verbrennungsmedium: sowohl Heizöl nach DIN 51603-1 EL, EL schwefelarm sowie Bioheizöl dürfen verwendet werden. 

    Der Standheizkessel kann sowohl raumluftabhängig als auch raumluftunabhängig über eine optionale konzentrische Luftansaugung betrieben werden, was ihn für fast jede Einbausituation in Haus oder Wohnung tauglich macht. Darüber hinaus lässt er sich sinnvoll mit Remeha Trinkwasserspeichern wie zum Beispiel dem BL 150-2 kombinieren und übernimmt für den kompletten Haushalt die Warmwasserbereitung. 

Sie haben Fragen zu unseren Produkten?

Wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen möchten, nutzen Sie bitte das Kontaktformular oder schauen Sie gerne rein unter www.remeha.de

* Pflichtfelder

 

Die auf dieser Seite gezeigten Inhalte stammen nicht von IWO. Ihre Inhalte unterliegen ausschließlich der Verantwortung des Partnerunternehmens.