Sinn für Wärme – Heiztechnik genau so!

Die ENERTECH Gruppe ist mit über 200.000 Brennern pro Jahr einer der weltweit führenden Hersteller von Öl-, Gas- und Kombibrennern. Die Division GIERSCH ist im Unternehmensverbund der Spezialist für hochwertige und emissionsarme Technik und plant, entwickelt und fertigt in Hemer Öl-, Gas und Kombibrenner. Ob Ölbrennwert-, Gasbrennwert- oder Niedertemperaturkessel, ob Solarkollektoren oder Wärmepumpen – von Beginn an flossen Kompetenz und die genaue Kenntnis des Marktes in die Entwicklung unserer eigenen Produktlinien ein. Dank unserem verantwortlichen Handeln bei Umweltschutz, Komfort und Effizienz können wir auf eine Präsenz unserer Produkte in vielen europäischen Ländern verweisen.
Auch für die Industrie als Erstausrüster ist GIERSCH ein zuverlässiger Partner. So zeigt sich GIERSCH für die Zukunft bestens gerüstet. Im Einklang mit Umwelt-, Energie- und Kostenbewusstsein.

Heute sind wir als Enertech GmbH Mitglied der Enertech Group, einem internationalen Unternehmen mit 13 Divisionen, mit Schwerpunkt auf nachhaltige Energielösungen.

Öl-Brennwertkessel von Giersch

  • FCU-M
  • Die Serie GK (50 bis 250 kW)
  • Die neue Generation der modulierenden Ölbrennwertkessel FCU von GIERSCH ist ganz groß im Sparen. Das, was bei Gasheizungen bereits Standard ist, kann der FCU auch mit Heizöl: Brennwerttechnik mit einem modulierenden, stufenlos-leistungsgeregelten Brenner. Kostbare Wärme, die normalerweise durch den Schornstein verloren geht, wird genutzt und Ihrem Heizungssystem zugeführt. Die intelligente Technik des FCUs macht‘s möglich. Den FCU gibt es in den Leistungsgrößen: FCU 21-M (7 - 21 kW) und FCU 30-M (14 - 28 kW). Alles Made by GIERSCH, Made in Germany

    Alle Vorteile auf einen Blick

    • modulierender Blaubrenner mit geringen Schadstoffemissionen
    • geräuscharmer Brennerbetrieb
    • Heizgas- und kondensatberührte Teile aus Edelstahlgeeignet für die Verbrennung mit Heizöl EL schwefelarm und Standard
    • Ölfilter und 230 V-Steckdose serienmäßig im Kessel integriert
    • 5 Jahre Garantie bei jährlicher Inspektion auf den Kesselkörper
    • Einfache Wartung und Reinigung
    • Kunststoffabgassystem, ideal für den Sanierungsbereich oder Kesseltausch

     

    Die neue Generation der modulierenden Ölbrennwertkessel FCU von GIERSCH ist ganz groß im Sparen. Das, was bei Gasheizungen bereits Standard ist, kann der FCU auch mit Heizöl: Brennwerttechnik mit einem modulierenden, stufenlos-leistungsgeregelten Brenner. Kostbare Wärme, die normalerweise durch den Schornstein verloren geht, wird genutzt und Ihrem Heizungssystem zugeführt. Die intelligente Technik des FCUs macht‘s möglich. Den FCU gibt es in den Leistungsgrößen: FCU 21-M (7 - 21 kW) und FCU 30-M (14 - 28 kW). Alles Made by GIERSCH, Made in Germany

    Alle Vorteile auf einen Blick

    • modulierender Blaubrenner mit geringen Schadstoffemissionen
    • geräuscharmer Brennerbetrieb
    • Heizgas- und kondensatberührte Teile aus Edelstahlgeeignet für die Verbrennung mit Heizöl EL schwefelarm und Standard
    • Ölfilter und 230 V-Steckdose serienmäßig im Kessel integriert
    • 5 Jahre Garantie bei jährlicher Inspektion auf den Kesselkörper
    • Einfache Wartung und Reinigung
    • Kunststoffabgassystem, ideal für den Sanierungsbereich oder Kesseltausch

     

  • Auch für größere Leistungen haben wir den richtigen Ölbrennwertkessel für Sie. Die Serie GK (50 bis 250 kW) punktet mit höchster Effizienz und Umweltverträglichkeit. Durch die spezielle Kesselkonstruktion wird eine Dauerkondensation der Abgase erreicht, die kaum 47 °C, auch bei der Warmwasserbereitung, überschreitet. Damit kann ein Normnutzungsgrad von bis zu 105,7 % erzielt werden. Die Kesselgrößen GK 50 und GK 100 können auch raumluftunabhängig betrieben werden. Der Einsatz von schwefelarmem Heizöl ist für den gesamten Leistungsbereich selbstverständlich.

    Alle Vorteile auf einen Blick

    • Hoher Normnutzungsgrad von bis zu 105,7 %
    • Energieeinsparung von bis zu 12 % gegenüber konventionellen Niedertemperatur-Ölkesseln
    • Brennwertnutzung auch zur Warmwasserbereitung
    • geeignet für die Verbrennung mit Heizöl EL schwefelarm und Standard
    • Abgasemissionen deutlich unter gesetzlichen Werten (BImSchV)
    • Abgastemperaturen unter 48 °CGK 
    • 50-100 für raumluftunabhängigen Betrieb
    • Kaskadensteuerung von bis zu 8 Kesseln über eine Masterrregelung möglich

     

    Auch für größere Leistungen haben wir den richtigen Ölbrennwertkessel für Sie. Die Serie GK (50 bis 250 kW) punktet mit höchster Effizienz und Umweltverträglichkeit. Durch die spezielle Kesselkonstruktion wird eine Dauerkondensation der Abgase erreicht, die kaum 47 °C, auch bei der Warmwasserbereitung, überschreitet. Damit kann ein Normnutzungsgrad von bis zu 105,7 % erzielt werden. Die Kesselgrößen GK 50 und GK 100 können auch raumluftunabhängig betrieben werden. Der Einsatz von schwefelarmem Heizöl ist für den gesamten Leistungsbereich selbstverständlich.

    Alle Vorteile auf einen Blick

    • Hoher Normnutzungsgrad von bis zu 105,7 %
    • Energieeinsparung von bis zu 12 % gegenüber konventionellen Niedertemperatur-Ölkesseln
    • Brennwertnutzung auch zur Warmwasserbereitung
    • geeignet für die Verbrennung mit Heizöl EL schwefelarm und Standard
    • Abgasemissionen deutlich unter gesetzlichen Werten (BImSchV)
    • Abgastemperaturen unter 48 °CGK 
    • 50-100 für raumluftunabhängigen Betrieb
    • Kaskadensteuerung von bis zu 8 Kesseln über eine Masterrregelung möglich

     

Öl und Erneuerbare Energien von Giersch

  • FCU plus Solarkollektoren
  • FCU plus Warmwasserwärmepumpe
  • Voller Wohnkomfort dank Solarkollektoren von GIERSCH.

    Durch die Nutzung der Sonnenenergie über eine GIERSCH-Solaranlage und in Kombination mit einem Ölbrennwertkessel ergibt sich eine hervorragende Lösung zur Senkung der Energiekosten. Mit der Kraft der Sonne kann somit im Jahresdurchschnitt für die Warmwasserbereitung bis zu 60 % und für die Heizung bis zu 30 % Energie eingespart werden. Holen Sie sich die unerschöpfliche Wärme der Sonne vom Himmel mit Flachkollektoren FK 4 oder FKM oder den Hochvakuumröhren HP 65.

    Alle Vorteile auf einen Blick

    • Vollflächenabsorber mit hochselektiver Beschichtung für hohen Wirkungsgrad
    • Hochfester, pulverbeschichteter Alurahmen
    • Auf Hagelschlag geprüftes Kollektorglas und UV-geschützte Glasdichtung
    • Computer optimiertes Absorberdesign für optimale Anbindung an das Rohrsystem
    • Vakuumkollektorentechnik mit höchsten Wirkundsgraden auch bei niedrigen Außentemperaturen
    • Optimale Wärmeübertragung durch das Wärmerohrprinzip in Verbindung mit dem Trockenanbindungssystem
    • Kein Kondensat oder Schwitzwasserbildung in der Vakuumröhre
    • HP 65 sind besonders geeignet für Anlagen zur Heizungsunterstützung

     

    Voller Wohnkomfort dank Solarkollektoren von GIERSCH.

    Durch die Nutzung der Sonnenenergie über eine GIERSCH-Solaranlage und in Kombination mit einem Ölbrennwertkessel ergibt sich eine hervorragende Lösung zur Senkung der Energiekosten. Mit der Kraft der Sonne kann somit im Jahresdurchschnitt für die Warmwasserbereitung bis zu 60 % und für die Heizung bis zu 30 % Energie eingespart werden. Holen Sie sich die unerschöpfliche Wärme der Sonne vom Himmel mit Flachkollektoren FK 4 oder FKM oder den Hochvakuumröhren HP 65.

    Alle Vorteile auf einen Blick

    • Vollflächenabsorber mit hochselektiver Beschichtung für hohen Wirkungsgrad
    • Hochfester, pulverbeschichteter Alurahmen
    • Auf Hagelschlag geprüftes Kollektorglas und UV-geschützte Glasdichtung
    • Computer optimiertes Absorberdesign für optimale Anbindung an das Rohrsystem
    • Vakuumkollektorentechnik mit höchsten Wirkundsgraden auch bei niedrigen Außentemperaturen
    • Optimale Wärmeübertragung durch das Wärmerohrprinzip in Verbindung mit dem Trockenanbindungssystem
    • Kein Kondensat oder Schwitzwasserbildung in der Vakuumröhre
    • HP 65 sind besonders geeignet für Anlagen zur Heizungsunterstützung

     

  • Kostengünstig, energiesparend und schnell installiert

    Mit der Warmwasserwärmepumpe GWP 200/270 Z von GIERSCH in Kombination mit dem Ölbrennwertkessel FCU können Sie Ihre Betriebskosten für die Warmwasserbereitung auf niedrigstes Niveau herabsenken. In der heizfreien Jahreszeit bleibt zudem der Ölkessel völlig ausgeschaltet und muss nicht extra zur Warmwasserbereitung starten. Circa zwei Drittel der Energie holt sich die Wärmepumpe aus der Luft. Sie nutzt die Umgebungswärme des Aufstellraumes. Gleichzeitig können mit der heruntergekühlten Luft bequem Kellerräume klimatisiert werden.

    Alle Vorteile auf einen Blick

    • Hohe Leistungszahl der Wärmepumpe und bis zu 75 % Energiekosteneinsparung
    • Sehr leiser Betrieb
    • Photovoltaik-Funktion, ökonomische Nutzung eigenerzeugter Energie, Smart Grid High Ready
    • Anschlussmöglichkeit einer Solaranlage oder Kaminofen
    • Legionellenschutz- und Timerfunktion
    • Elektrische Zusatzheizung (1,8 kW) mit Verkalkungsschutz (Steatit-Heizelement)
    • Patentierte ACE-Fremdstromanode, keine Anodenwartung erforderlich

     

    Kostengünstig, energiesparend und schnell installiert

    Mit der Warmwasserwärmepumpe GWP 200/270 Z von GIERSCH in Kombination mit dem Ölbrennwertkessel FCU können Sie Ihre Betriebskosten für die Warmwasserbereitung auf niedrigstes Niveau herabsenken. In der heizfreien Jahreszeit bleibt zudem der Ölkessel völlig ausgeschaltet und muss nicht extra zur Warmwasserbereitung starten. Circa zwei Drittel der Energie holt sich die Wärmepumpe aus der Luft. Sie nutzt die Umgebungswärme des Aufstellraumes. Gleichzeitig können mit der heruntergekühlten Luft bequem Kellerräume klimatisiert werden.

    Alle Vorteile auf einen Blick

    • Hohe Leistungszahl der Wärmepumpe und bis zu 75 % Energiekosteneinsparung
    • Sehr leiser Betrieb
    • Photovoltaik-Funktion, ökonomische Nutzung eigenerzeugter Energie, Smart Grid High Ready
    • Anschlussmöglichkeit einer Solaranlage oder Kaminofen
    • Legionellenschutz- und Timerfunktion
    • Elektrische Zusatzheizung (1,8 kW) mit Verkalkungsschutz (Steatit-Heizelement)
    • Patentierte ACE-Fremdstromanode, keine Anodenwartung erforderlich

     

Schicken Sie eine Nachricht!

Wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen möchten, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

* Pflichtfelder

 

Die auf dieser Seite gezeigten Inhalte stammen nicht von IWO. Ihre Inhalte unterliegen ausschließlich der Verantwortung des Partnerunternehmens.